UNSERE OBJEKTE

KÖNNEN SICH SEHEN LASSEN!

Bei uns ist Ihr Objekt in guter Gesellschaft.

Sanierungsreferenzen vom Blankeneser Kriechkeller bis zur Hamburger Handelskammer.

Projekte

  • Handelskammer Hamburg I 2001

    Noch vor dem Bau des Hamburger Rathauses entstand Mitte des 19. Jahrhunderts die Börse mit der Handelskammer Hamburg. Das Gebäude wurde in den Jahren 1839/41 von den...
  • Sexshop Reeperbahn I 2005

    Dass es auf der Reeperbahn feucht-fröhlich zugeht ist bekannt. In den Umkleidekabinen eines der exklusivsten Sexshops auf dem Kiez sollte es jedoch schnell und zuverlässig...
  • Ehemalige Mädchenschule Hamburg | 2012

    Abdichtung des gesamten Kellergeschosses in Abstimmung mit dem Denkmalschutzamt Hamburg....
  • Wohnanlage Lurup I 2009

    Die Kelleraußenwandabdichtung der Wohnalage war nicht mehr funktionstüchtig. Aus Kostengründen sollte jedoch nur eine dauerhafte Horizontalsperre kurz oberhalb des...
  • Stephanspalais Hamburg I 2010/11

    Im Auftrag der DWI Gruppe führt die ELMCO Bautechnik seit 2010 sämtliche Abdichtungsarbeiten im Zuge des Umbaus und der Sanierung der "Alten Post" am Hamburg Dammtor...
  • Buggenhagenschule Blankenese I 2011

    Im Zuge der Komplettsanierung des ehemaligen Finanzamtes Blankenese wurden in Zusammenarbeit der Architektin sämtliche Kelleraußenwände auf über 350qm durch ELMCO...
  • Wohnanlage Eppendorf I 2012

    Der Rotklinkerbau liegt in einer der beliebtesten Lagen von Eppendorf. Als es um die Sanierung der feuchten Mieterkeller ging, wurde dem Bauherren schnell klar, daß eine...
  • Villa Aumühle I 2010

    Der Treppenabgang der stattlichen Villa in Aumühle wies starke Rissbildung und einen hohen Durchfeuchtungsgrad im Mauerwerk des Treppenhalses auf.Nomalerweise hätte die Wand...
  • Tiefgarage I 2010

    Dehnungsfugen in Tiefgaragen sind eine häufige Durchfeuchtungsursache. Egal ob Mehrfamilienhaus oder große Wohnanlage, hier wird beim Rohbau gern gepfuscht.Die ELMCO...
  • Alsterschwimmhalle I 2006

    Zu einer Schwimmhalle gehört zweifelsfrei eine Menge Wasser. Allerdings nicht im Technikraum. Durch undichte Dehnungsfugen gelangte über Jahre massive Feuchtigkeit in einen...
  • Bundesbank Hamburg I 2011

    Das als WU-Wanne (WU= wasserundurchlässiger Beton) erstellte Kellergeschoß wurde im Zuge der Sanierung mit neuen, brandschutzsicheren Kabelschächten versehen.Zum Einbau...
  • HTC I 2002

    Das Hanseatic Trade Center steht direkt am Eingang der Hamburger HafenCity - und somit direkt im Druckwasser. Deshalb wurde die ELMCO Bautechnik beauftragt, die insgesamt ca. 1750...
  • NDR Hamburg I 2003

    Der NDR verrtraut der ELMCO Bautechnik. Zur Erweiterung eines Fernsehstudios auf dem Lokstedter NDR-Gelände, war die Betonwanne des Neubaues auf über 40m wasserdicht an den...
  • Park Hyatt Hotel I 2003

    Eine erste Adresse in der Hamburger City, mit aufwändig gestaltetem Wellnessbereich, großem Schwimmbad und Whirlpool.Das im Levantehaus erbaute First-Class-Hotel zeigte...
  • Wohnanlage Blankenese I 2006

    Der hochwertige Wohnkomplex, hoch oben auf Blankeneses Kiekeberg, war im Deckenbereich unter der Dachbegrünung aufgrund einer schadhaften Bitumenabklebung undicht. Die Erneuerung...
  • Sohlplattenunterpressung Neuland I 2011

    Nach einem Bruch der Frischwassereinführung wurden starke Unterspülungen der Kellersohle einer repräsentativen Villa am Neuländer Elbdeich festgestellt.Um die...

Feuchte Keller? Nicht mit uns!

Wir helfen Ihnen auf Knopfdruck.

ANFRAGE ABSENDEN Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Telefonkontakt

(0) 40 / 822 99 00
(Kostenlose Beratung)

E-Mail

Mailadresse